Ein guter Plan

Wer mit Robert Mrusek sprechen möchte, heftet sich am besten an seine Fersen, denn der Tagungs- und Veranstaltungsleiter in Friedrichsruhe ist ständig für seine Gäste in Aktion: Von der Anfrage über die Planung bis hin zur Durchführung im Service ist er erster Ansprechpartner vor Ort. „Planen und Organisieren hat mir schon immer viel Spaß gemacht – und jetzt noch mehr!“, sagt der ehemalige Restaurantleiter des Le Cerf. Er folgt in seiner Position auf Carolin Weller, die sich im August in die Elternzeit verabschiedet hat. Hochzeiten machten ihm besonders viel Freude, verrät der sympathische Tagungs- und Veranstaltungsleiter, und gegen Nervosität gäbe es ein probates Mittel: „Wir besprechen im Vorfeld so viele Details wie möglich. Das gilt übrigens auch für Tagungen. Außerdem kenne ich durch meine langjährige Mitarbeit viele Gäste, ihre Vorlieben und Wünsche.“ Ein guter Plan muss sein, so Robert Mrusek, und das bedeute weder kompliziert noch langwierig: „Wir können innerhalb von wenigen Tagen eine Veranstaltung auf die Beine stellen, das hängt natürlich auch immer ein wenig von der Anzahl der Teilnehmer ab.“ Gleich ist er mit einem Mitarbeiter der Haustechnik in der Tagungsremise verabredet, danach steht ein Gespräch mit einem Anbieter von Freizeitprogrammen wie Bogenschießen und Geo-Catching an. Als er einen Stammgast in der Lobby sieht, dreht er sich auf dem Absatz um. Die Remise muss warten, jetzt begrüßt er erst einmal den Gast.