Relax Guide

Zum 10. Mal in Folge: Höchstnote im Relax Guide  für das Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

 

Erneut wurde das 5-Sterne Superior Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe mit vier Lilien und 20 von 20 Punkten im Relax Guide, dem renommierten Führer durch die deutsche Wellnesshotellerie, ausgezeichnet - und dies seit zehn Jahren in Folge!

Hoteldirektor Jürgen Wegmann und sein Stellvertreter Gastronomie-Direktor Dominique Metzger zeigen sich dankbar und überglücklich über diese grandiose Bewertung.

Das wunderschöne Resort, die exzellente Gourmet-Küche von 2-Sternekoch Boris Rommel, die herzliche Gastfreundschaft und die herausragende Servicequalität waren wichtige Kriterien, die zur Erlangung der vier Lilien beitrugen. Im Fokus steht jedoch die mehrfach ausgezeichnete 4.400 qm große Spa- und Wellnesswelt, die von Gabriela Noschka kompetent geleitet wird. Die Spa Managerin, die seit Anbeginn mit dabei war, ist überglücklich: „Ich bedanke mich bei meinem großartigen Team, das sich jeden Tag aufs Neue mit viel Expertise, Freude und Engagement um das Wohl unserer Gäste kümmert. Wir möchten diese fantastische 10. Höchstnote mit unseren Stammgästen und allen, die uns kennenlernen wollen, feiern und haben dazu das Arrangement «RelaxTime» kreiert“.

Auszug aus der Bewertung für das 5-Sterne Superior Resort im Relax Guide 2020
.... Dieses Hotel kann dagegen in allen Wohlfühldimensionen schmeicheln. Es besteht aus fünf kleinen Gebäuden (Haupthaus, Jagdschloss, Torhaus, Gartenhaus, Spa-Haus), jedes steht für einen speziellen Einrichtungsstil, der Bogen spannt sich von englischem Landhaus über Laura Ashley bis hin zu geradlinig-schlichter Modernität (im Spa-Haus). Romantikern sei das Jagdschloss empfohlen, selbst wenn der Weg ins Restaurant oder in das Spa dann ein paar Schritte im Freien erfordert. Denn hier ist das Flair so wunderbar schlossig – wunderschöne Flure und Antiquitäten inklusive. Zimmer sind aus insgesamt acht Kategorien (DZ von 28 bis 180 qm) wählbar, mehrheitlich sind sie außerordentlich großzügig geschnitten.

Der auch externen Gästen zugängliche Wellnessbereich präsentiert sich ohne modische Verrenkungen in zeitloser Schönheit, dazu gehören unter anderem ein 13 m langer, auch im Winter nutzbarer Außenpool, feine Ruheräume, ein kleines Lady-Spa und eine riesige Liegewiese. Die Behandlungen sind ausgezeichnet, täglich gibt es ein kleines Aktivprogramm, auch Yoga ist zu haben, die drei Saunen schließen nach großzügigen Öffnungszeiten um 21.45 Uhr. Auch die Mitarbeiter machen Freude, sie sind ausgesprochen gut geschult und achtsam. Schöne Restaurantterrasse mit Morgensonne, Frühstück in sehr guter Qualität, ausgezeichnete Küche bei feiner Tischkultur, beste Weinberatung. Edle Zigarrenlounge mit großer Auswahl an Puros. Valet Parking, das Spa kann vor dem Check-in und nach dem Check-out ohne Aufpreis genutzt werden. Ungeeignet für Kinder. 88 Liegen, 132 Betten.

Über den Relax Guide:
Der Relax Guide ist die anerkannte Referenz für alle, die sich im umfangreichen Angebot der Wellnesshotels orientieren wollen. Mehr als 1.200 Hotels in ganz Deutschland wurden im vergangenen Jahr von unabhängigen Testern anonym besucht und nach strengen, standardisierten Kriterien überprüft und bewertet. Kriterien wie Lage, Ambiente, Ausstattung, Service, Spa- und Wellness-Angebote, Sauberkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis werden dabei genauestens überprüft. Die besten Häuser erhalten das Qualitätssiegel, die „Lilien“. Ab 13 Punkten wird eine Lilie vergeben, vier Lilien gibt es für 19 bzw. 20 Punkte. Für den RELAX GUIDE wurden mehr als 1300 deutsche Hotels getestet. Nur 172 Wellnesshotels kamen in den Bereich der Lilien-Vergabe.

Zurück zur Übersicht