Ohne uns läuft Nichts

Mein Anspruch ist es, dass der Gast sich in jedem Moment seines Aufenthalts wohl und geborgen fühlt. Deshalb ist mir „sauber“ nicht gut genug. Ich sage immer, wo andere Hotels ein Housekeeping haben, sind bei uns in Friedrichsruhe wahre Putzengel im Einsatz. Unsere Gäste hier wissen den Einsatz zu schätzen, das spüre ich immer wieder, wenn man sich auf dem Gang begegnet und begrüßt. Diese Entspanntheit und Freundlichkeit – ich glaube, das mag ich hier besonders. Manchmal werde ich auch gebeten, eine Freizeitempfehlung auszusprechen. Das ist gar nicht so einfach, denn in der näheren Umgebung und auch ringsum gibt es so viel zu entdecken. Zum Beispiel das Renaissance-Schloss Neustein. Nur sechs Kilometer von uns in Friedrichsruhe entfernt, ist es das ideale Ziel einer Fahrradtour. Auch ganz in der Nähe – acht Kilometer entfernt – liegt das kleine Städtchen Öhringen. Dort macht das Bummeln Spaß und schnell wird ein ganzer Tag daraus, denn neben vielen Einkaufsmöglichkeiten bietet Öhringen ein tolles kulturelles Programm und für die Pause zwischendurch locken überall kleine Cafés. Was ich unseren Gästen auch immer gern ans Herz lege, ist eine Fahrt ins 14 Kilometer entfernte Waldenburg, den „Balkon Hohenlohes“. Dort gibt es viele Wanderwege und die „Historischen Wege“ entlang der Waldenburger Stadtmauer entführen den Besucher in die Vergangenheit. Mein Lieblingsort ist das Schloss Waldenburg. Hoch auf einem Bergsporn gelegen, garantiert es einen traumhaften Panoramablick über die Hohenloher Ebene.